Ein Herzen voller Erinnerungen - die Fotos helfen uns dabei


Unsere Pferde

Rajja ist ein arabisches Vollblut und wurde am 19. April 1990 geboren. Er stammt von dem Arabergestüt Silverdale in England. Seit dem Jahr 1993 ist Rajja im Besitz von Isabelle und wurde auch von ihr persönlich eingeritten. Ausgebildet wurde er hauptsächlich englisch. Nach einiger Zeit sind Reiter und Pferd auf das Western umgestiegen und da bleiben sie auch.

Da sie in den Disziplinen Dressur und Sringen weniger Erfolg hatten, gaben sie ihr Herz dem Distanzreitsport. Für Rajja war dies einfach die einzige richtige Disziplin, da er einfach ausdauern, ehrgeizig und robust von Natur aus ist. Auch der Reiterin machten die Distanzritte grossen Spass. Man lernte andere Gelände kennen, auch wenn es meisten sehr anspruchsvoll war. Den letzten Distanzritt, welche die Beiden bestritten war im Oktober 2002 im Tessin, wo sie leider verunglückten. Rajja ist heuter wieder top Firm und wäre vermutlich allzeit bereit für eine kleine Herausforderung im Distanzsport - auch mit seinen bereits 22 Jahren.

Seit dem Mai 2003 wohnen Pferd und Besitzerin unter einem Dach und auf dem Lande. Zu Hause verfügt er über eine grosszügige Auslaufboxe mit Paddock und Schnitzelplatz inklusive angrenzender Weide und seinen nicht wegzudenkenden Stallgefährten.

In der Laufe der Zeit kamen den auch noch weitere Pferde und Ponys hinzu. Wie zum Beispiel Timo, der Shetty-Hengst. Ein aboluter Traum von einem Pony. Er wird eingesetzt als Kutschenpony. Den Marathonwagen zieht er alleine oder zusammen mit seiner Stute Wina. Geritten wurde Timo nie. Er lebt zusammen mit seiner Shetty Stute Wina in einer Auslaufboxe direkt neben den Pferden. Im November 2010 machten wir unseren Pferdestall komplet. Hinzu kam als letzter Azamah. Ein Kleinpferd, bei welchem die Vergangenheit leider nicht ganz klar ist. Er scheint eine Kreuzung zwischen Araber x Welsh Cop zu sein. Absolut toll im Umgang und ideal für die Kinder. Nach kurzer Zeit begleitete er als Handpferd zusammen mit Reiterin Sheyla (Jg. 2005) die Ausritte und es bildete sich ein absolutes Dreamteam zwischen ihm und Rajja. Die beiden dürften und können unter keinen Umständen mehr getrennt werden...

Schöner könnten es die Pferde hier wohl kaum mehr haben.